Secrid Cardprotector, bordeaux

30,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versand
Secrid
Art.-Nr.:
secrid-cbordeaux

Produktbeschreibung
Produktbeschreibung

Der Cardprotector ist das zentrale Element aller Secrid-Produkte. Die fein gearbeitete Aluminium-Hülle ist nicht nur ein optischer Hingucker, sondern schützt Ihre Karten mit RFID-Chips vor unerwünschtem Auslesen. RFID (Radio Frequency Identification; Funkwellenidentifikation) ist in den neuesten Bank- und ID-Karten eingebaut und dient der kabellosen Kommunikation. Einerseits praktisch, doch können persönliche Daten oder sogar Geldbeträge leicht ausgelesen werden, ohne, dass Sie dies überhaupt bemerken. Der Cardprotector blockiert diese kabellose Kommunikation: Um die unfreiwillige Abgabe Ihrer wertvollen Daten auf Personalausweis, Kredit- und Bankkarten oder Firmenausweise brauchen Sie sich keine Sorgen mehr machen! Für die Benutzung schieben Sie die Karte ein Stück aus dem Cardprotector heraus. So ist das RFID-Signal zwar schwach, reicht aber vollkommen aus, um eine kabellose Kommunikation zu ermöglichen. Und selbstverständlich sorgt der Secrid-Cardprotector auch dafür, dass keine Karte bricht oder sich verbiegt.

Manche Karten besitzen geprägte Buchstaben, Embossing genannt. Der Cardprotector kann maximal sechs Karten aufbewahren, davon eine mit Embossing. Bei drei Karten mit geprägten Buchstaben maximal fünf Karten. Mit nur 8 mm Höhe ist der Cardprotector von Secrid ein platzsparendes Accessoire, das in jede Hosentasche passt!

Der Cardprotector ist zudem ausgezeichnet mit dem Red-Dot-Design-Award.

Produktdetails
Produktdetails
Produktdetails
Artikel-Nr.secrid-cbordeaux
EAN8718215285472
MarkeSecrid
Maße63 x 102 x 8 mm; Gewicht: 40 Gramm
MaterialAluminium
FarbenRot
Herstellerinformation
Herstellerinformation

Secrid (Niederlande)

Secrid entstand Anfang 2009 durch Marianne van Sasse und René van Geer als Weiterentwicklung eines bereits bestehenden Kartenetuis. Beide bringen über 25 Jahre in der Kreativbranche mit und berieten mit ihrem Designbüro bereits namhafte Unternehmen, wie KPN Telecom, ING und Rabobank. Ihr Traum, das „ultimative Kartenetui“ zu entwickeln, verwirklichte sich schließlich in ihrer eigenen Produktionslinie unter dem Markennamen Secrid.

Alle Secrid-Produkte sind Made in Holland.


Mehr von Secrid

Ähnliche Artikel finden Sie hier:

 
X

Newsletter

Nichts gefunden?

Vielleicht hilft Ihnen ja ein 10 € Gutschein auf Ihre erste Bestellung?!

Anmelden und 10 € sparen!