Alle Artikel mit dem Schlagwort: Stelton

Stelton repräsentiert eine ganz spezielle Designwelt: überraschendes, innovatives, funktionelles, qualitativ- hochwertiges, skandinavisches Design. Steltons Produkte bereichern das tägliche Leben! Es macht einfach Freude, eine dieser vielen Ikonen über Jahre, wenn nicht sogar Jahrzehnte hinweg zu besitzen. Stelton – ausgezeichnet als “Dänemarks Coolste Brand 2005”, “Superbrand 2006” und mit dem “Dänischen Design Preis 2007”.

Von Handwerk und Nachhaltigkeit

Kaum ein Schlagwort ist derzeit in aller Munde, wie dieses: Nachhaltigkeit. In Zeiten von global gewachsener Umweltverschmutzung und Klimanotständen ist bei vielen das Bewusstsein für einen ökologisch verträglicheren Lebensstil gewachsen. Über die Reduzierung von Plastik und Einsparung von CO2 wird hinlänglich diskutiert. Doch auch Veränderungen auf dem Esstisch dienen der Nachhaltigkeit. Wer uns kennt, weiß: Wir lieben das Handwerk und mit viel Passion zum Produkt und Material hergestellte Designklassiker. Zeitlos schöne Ware, die seit Jahrzehnten besteht und weltweit beliebt ist. Na, was fällt euch hier auf? Richtig! Wir reden hier über Nachhaltigkeit. Design. Geschaffen für Generationen Begreifen wir nachhaltiges Leben grob definiert als eine Handlungsweise, die ressourcenschonend und ökologisch angemessen ist, um so den derzeitigen Zustand unserer Umweltsysteme zu erhalten oder gar zu verbessern, dann finden wir dieses Muster auch bei handwerklich hergestellten Produkten. Denn schon ihre Produktionsweise ist auf einen Grundaspekt von Nachhaltigkeit angelegt: Langlebigkeit. Die Verwendung von hochwertigen Materialien und die sorgsame, händische Herstellung garantiert nicht nur eine lange Nutzungsdauer und viel Freude am Produkt, sondern auch eine sparsame Verwendung von Ressourcen. Als …

yola_slider

Azubis im Interview Teil 1 – Hallo, Yola!

Ihr habt es durch Instagram und Facebook sicher schon mitbekommen: Wir haben seit dem 1. August frischen Azubi-Nachwuchs. Yola ist eine davon. Zusammen mit Lena, die erst im September zu uns stößt, hat sie bei Lothar John Tischkultur ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation begonnen. Wir stellen euch die begeisterte Konzert-Gängerin vor. Die ersten Wochen bei Lothar John Tischkultur sind um. Wie gefällt es dir bisher? Sehr gut, muss ich sagen! Durch das kleine Team und die familiäre Atmosphäre lerne ich persönlich auch wesentlich besser, da nicht so viel Trubel um einen herum herrscht. Auch, dass (Nach-)Fragen jeglicher Art erwünscht sind, finde ich gerade am Anfang der Ausbildung gut. So stellt sich für die verschiedenen Aufgaben schnell eine Verbesserung ein. Wir dürfen zudem selber Ideen einbringen und bekommen nicht nur stumpf vorgesetzt, was zu tun ist – so fühlt man sich schnell integriert. Wieso hast du dich für diese Ausbildung entschieden? Im Marketing sehe ich vor allem eine zukunftsorientierte Branche, die mir auch in mehreren Jahren noch gute Jobaussichten bietet. Ich sehe die Ausbildung zur …

lastminute-slider

Weihnachten naht: Unsere Last Minute Geschenkideen!

Kommt euch das bekannt vor? Jedes Jahr die gleiche Weihnachts-Problematik: Die Tage im Dezember scheinen zu fliegen und bevor ihr euch verseht, steht der Heilige Abend vor der Tür – und ihr gestresst im Laden auf der Suche nach passenden Geschenken. Damit ihr dieses Jahr ein wenig ruhiger schlafen könnt, geben wir euch drei Last-Minute-Geschenkideen. An unserem ersten Tipp kommen wir eigentlich gar nicht vorbei: 1. Der Klassiker: Stelton EM77 Isolierkanne Die formschöne Isolierkanne aus der dänischen Design-Schmiede Stelton ist seit Jahren ein beliebter Klassiker auf zahlreichen Kaffeetafeln. Benannt nach den Initialien seines Gründers Erik Magnussen in Verbindung mit dem Entstehungsjahr 1977, ist die EM77 durch seine puristische zylindrische Form ein Designobjekt erster Güte. Doch nicht nur die Form, auch die innovative Funktion des Kippverschlusses weiß zu überzeugen. Die Stelton EM77 ist mittlerweile in über 15 Farben erhältlich: Von klassisch rot, über funkelndes messing, bis hin zu dunkelblau metallic. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein! Welche EM77 ist euer Favorit? 🙂 Unsere zweite Geschenkidee ist nicht nur für Interior-Liebhaber eine runde Sache: 2. …

em77-slider

EM 77. Eine Kanne schreibt (Design-)Geschichte

Fußball? Thermoskanne! EM77? Moment mal, da war doch gar keine Europameisterschaft, oder? Keine Sorge, die Geschichte des Fußballs muss nicht umgeschrieben werden. Vielmehr weiß der geneigte Kenner hochwertiger Designerstücke, dass es sich um die von Erik Magnussen 1977 entworfene Isolierkanne termokande für die dänische Firma Stelton handelt. Sie ist durch ihren hohen Wiedererkennungswert bis heute eine wahre Designikone. Farblich durch jede Generation neu interpretiert, feiert sie dieses Jahr ihr 40. Jubiläum. Und ihr feiert mit! Innovativ, farbenfroh, ideenreich Der in Kopenhagen geborene Magnussen absolvierte an der dortigen Kunstakademie eine Ausbildung zum Keramiker, die er 1960 abschloss. Für seine Abschlussarbeit erhielt er die silberne Medaille. Nach einem jahrelangen Engagement für Bing & Grønedahl (die seit der Fusion mit der Königlichen Porzellan-Manufaktur im Jahr 1987 unter der bekannten Marke Royal Kopenhagen firmieren), stieß er Mitte der 1970er zu Stelton A/S. Dort kreierte er die in ihrer Form streng-reduzierte Thermoskanne mit den bis heute bekannten leuchtenden Farben. Doch die Kanne strahlte nicht nur, sie wartete sogleich mit zwei Innovationen auf: Die termokande wurde nicht nur aus dem damals neuen ABS-Kunststoff gefertigt, sondern …

Stelton Cylinda

“Cylinda” – ein Designklassiker feiert 50. Geburtstag

Schnelllebige Moden. Sich wöchentlich ändernde Trends. Gar nicht so leicht unter diesen Umständen ein Designobjekt zu finden, das sich auch nach Jahrzehnten noch harmonisch in jede Einrichtungsvariation einfügen lässt. Eben ein zeitloses Design. Doch genau dafür steht die Cylinda Line der dänischen Firma Stelton bis heute. Kaum ein Jahr auf dem Markt, hatte die Serie 1968 mit dem International Design Award des American Institute of Interior Design und dem ID-Preis der dänischen Gesellschaft für Industriedesign ein Jahr zuvor bereits zwei Auszeichnungen gewonnen. Entworfen hatte die Produktlinie der bedeutende dänische Designer Arne Jacobsen, zu dessen Ehren ausgewählte Produkte der Cylinda-Serie im 50. Jahr ihres Bestehens in einer Jubiläumsedition geehrt werden. Die klassisch-elegante Formgebung der Cylinda-Produkte wird durch farbiges Emaille weiter aufgewertet. Die sanften Farben ocean blue, dusty teal sowie smokey blue fügen sich zudem harmonisch ins moderne Stelton-Design ein. Von der exklusiven Sonderkollektion könnt ihr euch, wie gewohnt, nur einen Klick entfernt im Onlineshop von Lothar John Tischkultur überzeugen. Das Cylinda-Design? Unverwechselbar! Kennt ihr das? Euch schwirrt eine spontane Idee im Kopf herum, doch alsbald ist sie vergessen? …

Bloggertreffen mit Glasschuh

Kurz vor Weihnachten hatten wir Blogger-Besuch. Lea Christin alias Glasschuh erschien strahlend am Nachmittag bei uns im Geschäft; in Begleitung mit ihrer Schwester, die auch ihre persönlichen Fotografin ist. Durch das Bloggerevent in der Galerie Luise lernte wir Lea kennen. Sie zeigte auf dem Event schon Interesse an unserer Tischkultur. Doch reichte die Zeit nicht, um sich persönlich mit ihr darüber zu unterhalten; dies sollte mit dem jetzigen Besuch geändert werden. Einen persönlichen Einblick wollten wir der Bloggerin heute schenken, also schlenderten wir genüsslich durch unsere Welt der Tischkultur. An Marken wie Stelton, Royal Copenhagen (Lea’s absolute Lieblingsmarke) und Dibbern kamen wir nur schwer vorbei – warum? Weil Lea, und auch ihre Schwester, ganz begeistert von den Produkten waren und ins Schwärmen gerieten. Das war natürlich toll und deshalb beschlossen wir kurzerhand eine Tasche mit all ihren Lieblingsprodukten zu packen und mit ihnen innerhalb der Galerie Luise loszuziehen, um ein paar tolle Fotos zu kreieren. Und das lief auch ganz kreativ und persönlich ab, so wie sich das für eine gute Bloggerin gehört 🙂 Nach …

Stelton – Design im Alltag

Wie alles begann… Die beiden Freunde Niels Stellan Høm und Carton Madelaire fügten Teile ihrer Vornamen zu einem Namen zusammen, heraus kam: Stelton. Daraufhin gründeten sie das gleichnamige Unternehmen, mit Möbeln im Sortiment. Erfolg hatten sie aber erst, als sie sich mit einer Haushaltswaren-Firma zusammenschlossen. Sie  vermarkteten eine Sauciere aus Edelstahl, welche sich sehr erfolgreich verkaufte. Peter Holmblad, der neue Vertriebsleiter, brachte frischen Wind ins Unternehmen. Seine Idee war, Stelton ein modernes Design zu verleihen. Da Arne Jacobsen sein Stiefvater war, unterbreitete Holmblad ihm eine Offerte. Erfolgreich war er aber erst, als er Jacobsen seine Entwürfe vorstellte. Der hielt sie für misslungen und machte seine eigenen Zeichnungen, u.a. von Kannen, Schalen und Eiskübeln. Seitdem wächst der Erfolg von Tag zu Tag: Die Cylinda-Line von Arne Jacobsen und Erik Magnussen wurde zum Klassiker. Magnussens berühmte Isolierkanne mit dem außergewöhnlichen Kippverschluss, ist bis heute der meist verkaufte Artikel im Stelton-Sortiment. Gefertigt aus Edelstahl, sind die Produkte die Essenz funktionellen Designs – weltweit bekannt und ohne Spuren der Zeit anzusetzen. Das Jahr 2010 ist ein Meilenstein für das …