Alle Artikel mit dem Schlagwort: Glaskunst

Luxuriöse Handarbeit aus Italien

NasonMoretti wurde 1923 in Murano von den Brüdern Nason gegründet. Das Ziel der Brüder war es Geschirr und Wohnaccessoires von höchstmöglicher Qualität herzustellen. In den 1950er Jahren trat die Familie Moretti in das Familienunternehmen ein. Seit Jahren waren die beiden Familien im Glashandwerk tätig, es war ein Zusammenschluss von zwei hervorragenden Meisterbetrieben. Seit 1990 wird das Unternehmen in dritter Generation weiter geführt, wodurch das Sortiment über die kommenden Jahre innovativ erweitert wurde. Durch das traditionelle, jahrhundertealte venezianische Glaskunstwerk, gepaart mit Neugier, Innovationsgeist und dem ständigen Streben nach neu definierten, modernen Objekten entstehen so hochwertige und einzigartige Objekte aus feinstem Glas. Wir bieten in unserem Shop ein vielseitiges Angebot an Vasen, Teelichtern, Karaffen, Wein- und Trinkgläsern von NasonMoretti an. Bei diesen edlen Produkten fällt einem sofort die schönen und kräftige Farbpalette ins Auge. Diese vielseitigen Farbvariationen werden auf raffinierte Weise mit einzigartigen Mustern kombiniert. Ein Teil des Erfolgsrezepts ist zudem die kontinuierliche Optimierung der Farbherstellung. Alle Farben von NasonMoretti werden nach gut gehüteter Gründungsüberlieferung hergestellt. Heraus kommen zahlreiche Farbnuancen, beispielsweise 22 für Grün und acht für …

Die einzigartige Aalto-Vase

Alvar Aalto ist die berühmteste Figur finnischen Designs sowie Erfinder der Designkollektion extravagant geschwungener Vasen. Die ungewöhnliche Vase wurde erstmals im Jahr 1936 für einen Designwettbewerb der Glasfabriken Karhula und iittala entworfen und dann im Folgejahr auf der Pariser Weltausstellung vorgestellt. Die Vase entstand in Zusammenarbeit mit seiner Frau Aino Aalto, die ihrem Mann den berühmten smaragdgrünen Farbton vorschlug. Zur Entstehungsgeschichte dieses Kultobjektes gibt es mehrere Theorien. Eine davon ist, dass die ursprüngliche Form die zerklüftete Landschaft Finnlands mit seinen Tausenden von Seen symbolisiert. Es gibt auch eine Theorie, dass Aalto für den Designwettbewerb 1936 Hunderte von Bleistiftskizzen einer Vase entwickelte, von denen eine auf einem authentischen Outfit namens „Lederhose einer Eskimofrau“ basierte. „Die größte Gefahr der modernen Architektur ist der Bazillus der Monotonie“, sagte einst Alvar Aalto – was auch ein Grund für seine asymmetrischen Wellenformen sein kann. Die Vasenkollektion wird auch heute noch von der finnischen Glasfabrik iittala in den unterschiedlichsten Ausführungen produziert. Derzeit stehen 7 Größen zur Auswahl und die Farbpalette umfasst viele Nuancen: moosgrün, regenblau, leinen, dunkelgrau, opalweiß, klar, cranberry, amethyst, …

rotter-slider

Rotter Glas – Kristallglas in Perfektion

Von Schlesien hinaus in die Welt: Die Glasmanufaktur Rotter Glas veredelt nun schon in 4. Generation feinstes Kristallglas. Was mit Franz Rotter im 19. Jahrhundert begann, lässt sich heute als traditionelles Familienunternehmen erster Güte bezeichnen. Heute werden die funkelnden Kunstwerke aus Glas in Lübeck produziert. Wir stellen euch Rotter Glas vor und berichten, was es mit dem Bestseller der Firma auf sich hat – dem Kugelbecher. Kleine Schätze, hergestellt aus edlem Kristallglas. So lassen sich die schillernden Gläser der Lübecker Manufaktur Rotter Glas mit Fug und Recht bezeichnen. Für ihre Herstellung sind bis zu 15 Stunden nötig, zahlreiche Arbeitsschritte bis zum finalen Produkt – und alle werden bis heute in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Ganz so, wie Franz Rotter einst begann. Carl Rotter – Mit dem Kugelbohrverfahren zum Erfolg Der Namensgeber der Firma besaß eine ansehnliche Glasschleiferei mit 40 Facharbeitern. Bei der Bevölkerung war die Arbeitsstätte als “Rotter Schleife” bekannt und geschätzt. Auch der 1895 geborene Sohn, Carl Rotter, begeisterte sich für das väterliche Geschäft. Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung strebte der junge Carl nach Höherem: Er …

ultimathule-slider

Ein iittala-Designklassiker feiert Geburtstag: Ultima Thule wird 50!

Schmelzendes Eis stand Pate als Inspiration für diese Kollektion, die nordischer kaum sein könnte: Ultima Thule von iittala. 2018 darf gratuliert werden zum 50. Jubiläum. Die ikonische Oberfläche der fein gearbeiteten Glasobjekte mit ihren markanten Rillen und Furchen ist heute beliebter denn je. Zeit genug, dem Klassiker von Tapio Wirkkala ein edles Make-Over zu verpassen: Ultima Thule präsentiert sich im stilvollen regenblauen Gewand. Und wir präsentieren euch die Hintergründe zum Geburtstagskind. Inari. So heißt die entlegene Gegend in Lappland, in die sich Tapio Wirkkala in den 1960er Jahren zurückzog, um seine legendäre Ultima Thule Kollektion zu entwerfen. Fernab vom hektischen Alltag und den sein Leben vorher bestimmenden Reisestrapazen, fand er genug Ruhe und Muße, um stundenlang jene Formen zu entwickeln, die bis heute der Glasherstellung dienen. Wirkkala, einer der Wegbereiter modernen finnischen Designs, kreierte in diesen Tagen im ländlichen Finnland eines der bekanntesten Designs iittalas. Ein Mythos. In Glas verewigt. Ultima Thule. Wieso genau dieser Name? Schon im Mittelalter war unter Ultima Thule ein mythischer Ort gemeint, hoch oben im Norden, der an den Grenzen …

riedel-slider

Schulung: Riedel – Weinkultur in Perfektion

Ob gemütlich nach Feierabend, zum festlichen Dinner oder in geselliger Runde auf einer Feier: Ein schönes Glas Wein lässt sich zu vielen Anlässen einschenken. Mittlerweile schätzen mehr und mehr Weinliebhaber den Gebrauch von speziell für jede Rebsorte entwickelte Gläser. Die österreichische Firma Riedel hat sich exakt auf die Herstellung von hochwertigen und innovativen Weingläsern spezialisiert. Naila, Galina und Niklas waren in Hamburg auf einer Riedel-Schulung und haben interessantes Wein-Wissen für euch mitgebracht. Familienbetriebe sind heutzutage rar gesät. Kaum vorzustellen, dass ein Unternehmen noch in der 11. Generation seinen Geschäften nachgeht. Die Firma Riedel aus dem österreichischen Kufstein jedoch ist das beste Beispiel, dass dies möglich ist. Naila, Galina und Niklas konnten sich bei der Schulung am 13. Juni 2018 in einer Kochschule im Hamburger Stadtteil Altona selbst davon überzeugen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unsere Riedel-Vertreterin Frau Spohn, führte Herr Kraus, Geschäftsführer Vertrieb bei Riedel, zunächst historisch in die Thematik ein und uns dann durch den Schulungstag. Bereits 1678(!) begann die glorreiche Glasmacher-Tradition der Riedel-Familie. Den Grundstein des Erfolges legte Johann Christoph Riedel aus Böhmen, …

ambiente2018-slider

Lothar John Tischkultur auf der Ambiente 2018

Die Ambiente lockt jedes Jahr tausende Designliebhaber nach Frankfurt, um sich über die neuesten Trends der Branche zu informieren. Selbstverständlich ließen auch wir es uns nicht nehmen, mit einem Teil des Teams die weltweit bedeutendste Konsumgütermesse zu besuchen. Welche Neuheiten wir am 11. Februar in der Mainmetropole bestaunen konnten, lest ihr in unserem Ambiente-Rückblick. Es ist Sonntag, kurz nach 7 Uhr morgens. Normalerweise zieht zu dieser frühen Stunde jeder ein warmes, kuscheliges Bett vor – normalerweise. Inna, Naila, Michele, Alpay und Niklas vom Lothar John-Team jedoch standen im kalten hannoverschen Hauptbahnhof und versorgten sich noch mit Proviant sowie reichlich Kaffee, um die Reise nach Frankfurt anzutreten. Pünktlich (bei der Deutschen Bahn geschehen doch noch Wunder) um 7:18 Uhr fuhren wir ab und erreichten gegen 10 Uhr das Messegelände. Noch schnell die Garderobe aufgesucht, dann ging es los. Auf uns warteten insgesamt 4.441 Aussteller aus 89 Ländern: Ein Zeichen für die Attraktivität der Ambiente und das hohe internationale Interesse. Erste Anlaufstation war Dibbern, wo uns Geschäftsführer Ben Dibbern persönlich alle Neuheiten rund um die deutsche Premium-Porzellanmanufaktur …

NasonMoretti_slider

Tradition trifft auf Innovation: Glaskunst aus Murano

Venedig zieht Jahr für Jahr Urlauber aus aller Welt an. Canal Grande, Piazza San Marco und Dogenpalast sind nur einige der bekannten Sightseeing-Highlights der Lagunenstadt. Auch die nahegelegene Insel Murano ist bei den Touristen sehr beliebt. Ihr Ziel: Eins der begehrten Produkte der traditionellen venezianischen Glasbläserkunst erwerben. Doch wieso ist Glas aus Murano so begehrt? Und was macht es so einzigartig? Hinter jeder Erfolgsgeschichte steckt auch immer ein kleines Geheimnis, das den Erfolg beschert hat. So auch bei beim berühmten Murano-Glas aus Venedig. Wobei – eigentlich ging es vielmehr darum, dass das streng gehütete Geheimnis auch weiterhin geheim blieb. Doch fangen wir vorne an: Aus Brandschutzgründen wurde die venezianische Glasherstellung Ende des 13. Jahrhunderts auf die Insel Murano verlegt. Damit sollte außerdem sichergestellt werden, dass die exklusive Herstellungsmethode bewahrt wurde und nicht in fremde Hände geriet. Das Wissen weiterzugeben, oder gar die Insel zu verlassen, war den Glasbläsern unter Androhung von Strafe verboten. Nicht zuletzt diese Faktoren führten dazu, dass Venedig oft als “Wiege der mitteleuropäischen Glasherstellung” bezeichnet wird. Seit Jahrhunderten werden so auf Murano …

Birds by Toikka slider

Die bunte Vogelwelt von iittala: Birds by Toikka

Skandinavisches Design ist weltweit beliebt für seine Zusammenführung von Funktion und Ästhetik. Zu den bekannten Marken zählt auch das finnische Unternehmen iittala. Der Spezialist für hochwertige Glaswaren hat seit seiner Gründung mit zahlreichen namhaften Designern zusammen gearbeitet. Einer von ihnen ist Oiva Toikka, der für iittala eine ganz besondere Kollektion entworfen hat: Birds by Toikka. Grund genug, den kreativen Finnen und seine bunte Vogelwelt etwas genauer zu beleuchten. Viele von euch sind Liebhaber vom nordischen Design: Klar, pur, minimalistisch. Immer wieder herrlich anzusehen. Dass es auch anders geht, beweist der Künstler Oiva Toikka. Der 1931 geborene Künstler begann seine Karriere in den 1950er Jahren und erarbeitete sich durch die Zusammenarbeit mit sowohl finnischen, als auch internationalen Designern einen bis heute bestehenden exzellenten Ruf in der Welt des skandinavischen Designs. Zahlreiche Auszeichnungen, beispielsweise der Kaj Frank Designpreis, sowie die Ernennung zum Professor zeugen von der großen Schaffenskraft Toikkas. Die Besonderheit Toikkas ist seine oftmalige Abweichung von traditionellen skandinavischen Formen. Seine Glaskunstwerke sind vielmehr üppig und fantasievoll gestaltet. Dies beweist er eindrucksvoll mit der bis heute sehr …

lastminute-slider

Weihnachten naht: Unsere Last Minute Geschenkideen!

Kommt euch das bekannt vor? Jedes Jahr die gleiche Weihnachts-Problematik: Die Tage im Dezember scheinen zu fliegen und bevor ihr euch verseht, steht der Heilige Abend vor der Tür – und ihr gestresst im Laden auf der Suche nach passenden Geschenken. Damit ihr dieses Jahr ein wenig ruhiger schlafen könnt, geben wir euch drei Last-Minute-Geschenkideen. An unserem ersten Tipp kommen wir eigentlich gar nicht vorbei: 1. Der Klassiker: Stelton EM77 Isolierkanne Die formschöne Isolierkanne aus der dänischen Design-Schmiede Stelton ist seit Jahren ein beliebter Klassiker auf zahlreichen Kaffeetafeln. Benannt nach den Initialien seines Gründers Erik Magnussen in Verbindung mit dem Entstehungsjahr 1977, ist die EM77 durch seine puristische zylindrische Form ein Designobjekt erster Güte. Doch nicht nur die Form, auch die innovative Funktion des Kippverschlusses weiß zu überzeugen. Die Stelton EM77 ist mittlerweile in über 15 Farben erhältlich: Von klassisch rot, über funkelndes messing, bis hin zu dunkelblau metallic. Da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein! Welche EM77 ist euer Favorit? 🙂 Unsere zweite Geschenkidee ist nicht nur für Interior-Liebhaber eine runde Sache: 2. …