Hotline 0800 56 84 275
kostenlos aus dem deutschen Telefonnetz
DHLSicher einkaufen und Geld-zurück Garantie Sicher einkaufen mit SSL-Verschlüsselung

Orrefors Glasserien

Orrefors

Glaskunst aus Schweden seit 1898

Orrefors produziert seit 1898 Glas- und Glaskunst aus Kristallglas. In der Glashütte in Småland, Schweden arbeiten qualifizierte Glasmacher mit einigen der Top-Designer Schwedens zusammen, um neues Design und neue Techniken zu entwickeln. Zeitlose skandinavische Eleganz, innovatives Design und echte Handarbeit sind die Definition der Merkmale der Orrefors Produkte. Orrefors präsentiert regelmäßig neue Kollektionen von Glaswaren in größeren Serien und limitierte kunsthandwerklich gefertigtes Glasobjekte.
Berühmt für ihre exzellente Qualität und Formgebung in Glas, hat Orrefors früh erkannt, dass sie in der Lage ist, ungewöhnliche und funktionelle Trinkgläser zu entwickeln. Erika Lagerbielke, eine der großen Glasdesigner Schwedens, entwarf für Orrefors Kollektionen, wie die Glasserien Intermezzo und Difference, welche auf die verschiedenen Weine abgestimmt sind.
Besonders erwähnenswert ist, dass das Haus Orrefors sich mit Karl Lagerfeld Paris zusammentat und ein gemeinsames Glas entwickelte, das dem Namen Karl Lagerfeld alle Ehre macht. Auch hier ist die ungewöhnliche Kreativität von Herr Lagerfeld zu sehen und zu spüren.
Persönlich liebe ich die wunderbaren Becherserien für Whisky und Longdrinks, wie zum Beispiel Street.
Wer etwas ganz Besonderes aus dem Hause Orrefors haben möchte, sollte sich für die Glasserie Nobel entscheiden. Bemerkenswert ist vor allem das Nobel Schnapsglas mit einem Fassungsvermögen von 4 cl, in sieben verschiedenen Farben und in einer Dekoration, die charmant, witzig und ungewöhnlich ist.